Themen der Zeit
 Suche  | Links  | Kontakt  | Impressum 
 
 
 
 
 

 


 


Aktuelle Infos zu Fukushima

15.06.2011

Nützliche -aktualisierte - Links und Hinweise zum Fukushima Gau in Japan und dem deutschen Atomausstieg
zusammengestellt von Dr. Regina Reinsperger

Zeitungen

Spiegel
Im Dossier „Fukushima“ finden sich alle bisher erschienenen Artikel und Hintergrundinformationen zur Funktionsweise der Reaktoren und ein „Kleines Lexikon zur Strahlenmessung“ und „Die wichtigsten Fragen zur Strahlengefahr“ - „Was richtet die Strahlung im menschlichen Körper an?“ und anderes. Es finden sich auch Karten, Bildfolgen und Videos auf der Seite. –
Gibt man „Japan“ in die Suchmaske des Spiegel ein, werden weitere Themenseiten angeboten: z.B. Wirtschaft und Kultur. Weitere Suchthemenbereiche sind zu finden unter den Stichworten: Atomkraft, Atomkraftwerke, Atomausstieg, Energiewirtschaft, Energiewende, Katastrophe in Japan, Tepco.

Süddeutsche Zeitung
Die Artikel sind nach Datum geordnet, in der rechten Seitenleiste finden sich weitere Informationen: „ABC zur Atomkatastrophe“ und unter „Beliebte Themen“ sind nochmals Stichworte aufgeführt.

Es folgt eine Liste überregionaler deutschsprachige Zeitungen in deren Suchmasken man „Fukushima Gau“ oder „Gau Japan“ eingeben kann, um die umfangreichen Artikel der jeweiligen Zeitung zum Thema nach Erscheinungsdatum sortiert aufgelistet zu bekommen. (Die Auswahl ist subjektiv und nicht repräsentativ)
Ärzte – Zeitung
Berliner Morgenpost
Financial Times Deutschland -FTD
Fokus
Frankfurter Allgemeine Zeitung – FAZ
Frankfurter Rundschau
Hamburger Abendblatt
Handelsblatt
Stern
Stuttgarter Zeitung
Süddeutsche Zeitung
Tageszeitung – taz
t-online Nachrichten
Die Welt
Die Zeit

Ein kleines Zeitungsportal mit deutschen und internationalen Zeitungen:
DNND

Japanische Zeitungen

Mediatico com
Mediatico zeigt 73 japanische Zeitungen an. Man muss auf seinem Computer die japanische Schrift installiert haben, dann übersetzt Google auch Japanisch in die deutsche Sprache, natürlich holprig, aber doch verständlich.

The Japan Times
The Mainichi Daily News
Diese beiden Zeitungen haben eine englischsprachige Ausgabe.

Tokio Electric Power Company = TEPCO
Auf dieser Seite sind die täglichen, sehr „diplomatischen“ Pressemitteilungen der Firma TEPCO zu finden.

Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit = GRS
Im Auftrag des Bundesumweltministeriums sammelt und bewertet die GRS Informationen zur Lage in den vom Erdbeben betroffenen Kernkraftwerken. Diese Bewertungen werden auf diesen Seiten veröffentlicht und laufend aktualisiert. Zusätzlich finden sich dort weitere Hintergrundinformationen zum Unfallverlauf in Fukushima, Strahlung, Reaktoren, u.a. und eine umfangreiche LINKLISTE : www.grs.de/linkliste

Deutsche Behörden

Das Bundesamt für Strahlenschutz
Hat auf seiner Seite Informationen zu „Transport/Lagerung, Endlager, Ionisierende Strahlung, Optische Strahlung, Kerntechnik und Elektromagnetische Felder.
Das Radioaktivitätsmessnetz des BfS wird auf einer Deutschlandkarte angezeigt, auf der man die Messstellenpunkte anklicken kann. Sehr ausgedünnt ist das Netz im alten Uranabbaugebiet in Thüringen und Sachsen. Dort fehlen Mess-Stationen z.B. Ronneburg, Weida u.a. http://odlinfo.bfs.de
Auch das BfS hat eine umfangreiche internationale Link-Liste von Institutionen, Behörden und Vereinigungen nach Themenschwerpunkten sortiert: http://www.bfs.de/de/bfs/links/themen.html

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
Die Themen überschneiden sich bei den Behörden und sie verweisen gegenseitig auf sich. Weitere Bundes- und Landesbehörden finden sich ja oben in den Link-Listen.
Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe – BGR – hat auf ihrer sehr interessanten Website ein Kapitel „Erdbeben, Gefährdungsanalysen“ die deutschen und Weltweiten Erdbeben (z.B. Japan mit seinen hunderten Nachbeben) mit einer Amplitude >=5 in einer Karte und Liste zusammengestellt: http://www.bgr.bund.de/DE/Themen/Erdbeben-Gefaehrdungsanalysen/Seismologie/Seismologie/Aktuelle-Beben/aktuelle-beben_node.html

Das Regierungspräsidium Freiburg
listet in seinem Erdbebendienst Südwest die aktuellen Erdbeben in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und den benachbarten Regionen auf mit einer AMPLITUDE <5. (Im Rheingraben stehen mehrere Schweizer-, Französische und Deutsche AKW.)

Der Spiegel
Unter diesem Link ist eine Karte mit den deutsche AKW´s und der Erdbebengefährdung in Deutschland zu sehen. Drei AKW liegen in einem Gefährdungsbereich in dem Erdbeben bis Stärke 8 (oder auch mehr?) möglich sind.

Der Deutsche Wetterdienst
Auf der Startseite ist in der rechten Seitenleiste ein Fenster zu finden: „Ausbreitung Japan – Informationen des DWD zu den Reaktorunfällen in Japan“ Es wird die Ausbreitung der radioaktiven Luft dargestellt.

Unabhängige Verbände und Vereine

Diese Umweltorganisationen beschäftigen sich alle auch mit dem Atomausstieg und Fukushima, wenn auf der Startseite kein Artikel zu dem Thema zu sehen ist, bitte die Suchleiste benutzen:
Greenpeace
IPPNW
Beide Verbände arbeiten international und haben auch eine englischsprachige Internetseite.

AG Friedensforschung an der Universität Kassel –AGF
Otto-Hug-Strahleninstitut
Hat auf seinen Seiten Forschungs-Berichte und Studien zur Strahlungsproblematik im Umkreis von AKW´S (z.B. Leukämien bei Kindern) als Download-Dokumente. Das Otto-Hug-Strahleninstitut ist das offizielle Organ der Gesellschaft für Strahlenschutz, die auch mit dem Strahlentelex zusammenarbeitet.

Strahlentelex mit ElektrosmogReport
Die Zeitung ist eine Print-Ausgabe, dort sind die wesentlichen Messdaten aus Japan veröffentlicht. Ältere Ausgaben werden dann ins Internet gestellt, es finden sich im Internet-Archiv eine Fülle von interessanten und gut verständlichen Artikeln.

Öko-Institut Darmstadt, Freiburg und Berlin
Der anerkannte Nuklearexperte Michael Sailer (siehe Wikipedia) arbeitet im Institut in Darmstadt.

Deutsche Umweltstiftung
Auf ihren Seiten findet sich der deutsche AKW-Gefährdungsatlas, auf dem zu sehen ist, welche Regionen und wie viele Einwohner vom Gau eines deutschen AKW bei variablen Entfernungsangaben betroffen wären.

BUND
NABU
Deutsche Umwelthilfe
DNR
Grüne Liga
Robin Wood
Umweltinstitut München

Atomkraftbefürworter

Kernenergie.de
Link-Liste
Hier finden sich „Informationen zur friedlichen Nutzung von Kernenergie“ des Deutschen Atomforum e.V., das bereits 1958 gegründet wurde. Hier wird in alter technokratischer Manier über Sicherheit und Kosten diskutiert. Das Leben und die Gesundheit von Mensch und Umwelt, die bei einem Gau bis ins Erbgut geschädigt werden, werden ausgeklammert, obwohl wir jetzt schon zum zweiten Mal das Restrisiko „Gau“ erleben, ganz abgesehen davon gab es ja noch weitere schwerwiegende Unfälle, die nur nicht so bekannt sind. (siehe unten)
Kerntechnische Gesellschaft e.V.
Kernfragen.de

Wikipedia-Artikel

Kernkraftwerk
Liste von Unfällen in kerntechnischen Anlagen
Beide Liste haben am Ende der Artikel sehr interessante weiterführende Link´s
Strahlenkrankheit
Strahlenbelastung
Strahlenrisiko
Sievert
Becquerel
Kategorie “Radiometrische Einheit”

HINWEIS

Die nebenstehende Liste mit Links und Hinweisen zum Geschehen in Fukushima wurde von Dr. Regina Reinsberger erstellt und mit Kommentaren versehen. Regina Reinsberger hat sich sehr ausführlich mit den Informationen, die von den unterschiedlichsten Medien seit der Katastrophe herausgegeben wurden, beschäftigt und diese gewichtet. Gleichwohl handelt es sich um eine nach persönlichen Interessen und Kriterien erstellte Aufstellung, die keinen Anspruch auf Objektivität enthält. Wir glauben allerdings, dass diese Informationen eine nützliche Quellensammlung ergeben, die den interessierten LeserInnen die Möglichkeit bietet, ihren Kenntnisstand über die Zustände und Entwicklungen der havarierten Atomkraftwerke in Japan und den aktuellen Stand der Atomausstiegsdebatte in Deutschland zu erweitern.
Es ist geplant, diese Liste je nach aktueller Lage zu ergänzen oder zu erweitern.
Michael Mentzel