Eine „Bismarckfeier“ unter ideologischem Beschuss

Aktuell|Das Letzte!!|Zeitgeschehen

Anlässlich des 209. Geburtstages des ersten und bedeutendsten deutschen Kanzlers hatte unsere Redaktion zu einer Feier nach Ascheffel eingeladen. Am dortigen Bismarck-Standbild versammelten sich bei strahlendem Kaiserwetter etwa 200 Gäste, darunter auch zahlreiche russische Freunde. Für eine würdige musikalische Umrahmung sorgte eine Musikkapelle unter Leitung von Friedhelm Steigwalder, die mit flotten Märschen (u.a. „Hoch Heidecksburg“) begeisterte. Es sollte ein echtes „Volksfest“ werden.

Weiterlesen >

Schon wieder sind die Russen schuld …

Aktuell|Allgemein|Zeitgeschehen
foto - wikipedia gemeinfrei

von Petra Erler
Wenn man die Diskussion um das abgehörte Gespräch hochrangiger deutscher Militärs verfolgt, gewinnt man den Eindruck, hier werden Ursache und Wirkung verwechselt.  Das Geschrei ist groß, dass deren online-Diskussion in russische Hände gelangte und veröffentlicht wurde. Dass sich nun in Russland über das Gehörte echauffiert wird, wird als Teil der verdeckten Kriegsführung gegen uns dargestellt, so als wären wir ein weiteres Mal Opfer russischer Desinformation.

Weiterlesen >

Klare Haltung des Bundeskanzlers

Aktuell|Pressemitteilungen|Zeitgeschehen

pressemeldung ippnw.- Die ärztliche Friedensorganisation IPPNW begrüßt die klare Haltung von Bundeskanzler Olaf Scholz, „dass es keine Bodentruppen, keine Soldaten auf ukrainischem Boden gibt, die von europäischen Staaten oder Nato-Staaten dorthin geschickt werden“. Die IPPNW appelliert an die Fraktionen der Ampelregierung, sich an die vom Kanzler vorgegeben Richtlinie zu halten

Weiterlesen >

Demo gegen rechts. Engagiert und gelassen.

Aktuell|Meinung|Zeitgeschehen

von Wolfgang Held
30 000 Menschen waren es nach offizieller Zählung, die sich am Samstag auf dem Platz der alten Synagoge in Freiburg zur Demonstration versammelten. Ich stand seitlich auf einer Treppenstufe und verfolgte, wie sich am Vormittag der Platz füllte. Schlendernd strömten Einzelpersonen, Familien und Paare aus den Seitenstraßen auf den sonnigen Platz.

Weiterlesen >

Joe Biden. Handlanger der mächtigen Rüstungskonzerne

Aktuell|Allgemein|Zeitgeschehen

upg. Diesen Gastbeitrag von Jeffrey Sachs würden die vielen Zeitungen der Verlage NZZ, Tamedia und CH-Media kaum übernehmen. Doch auch diese Sicht gehört in die öffentliche Diskussion. Über den Einfluss des militärisch-industriellen Komplexes hat Infosperber schon mehrmals informiert (siehe ganz unten). Professor Sachs ist Direktor des Zentrums für nachhaltige Entwicklung an der Columbia University in New York. Er war Berater von drei Uno-Generalsekretären und amtet derzeit als SDG-Berater unter Generalsekretär Antonio Guterres. Dieser Gastbeitrag erschien auf jeffsachs.org.

Weiterlesen >

Menschsein. In Ausbildung und Beruf

Aktuell|Allgemein|Zeitgeschehen

red. tdz. – Wie wollen wir in Zukunft leben und arbeiten? Das sind wohl die beiden wichtigsten Fragen, die sich junge Menschen heute angesichts des gegenwärtigen gesellschaftlichen, krisenhaften Wandels und den damit verbundenen Entwicklungsfragen stellen. 

Weiterlesen >

Thema: Grundeinkommen 

Aktuell|Meinung|Zeitgeschehen

Ein Meinungsbeitrag von Arfst Wagner
Ebbe und Flut sind wie eine Art Atmungsvorgang. Sie hängen mit dem Mond zusammen. Bei Ideen spricht man von Zeitfenstern. Sie kommen und gehen. Und es ist viel verpuffte Kraft, gegen den Strom oder außerhalb von Zeitfenstern zu agieren. Manchmal ist es allerdings notwendig, um Ideen am Leben zu erhalten. Doch man braucht dazu eine wirklich gute Strategie.

Weiterlesen >

Das Internet ausschalten?

Aktuell|Zeitgeschehen

Ein Gastbeitrag von Otto Ulrich –
Unser Handy ist ein global ausgelegtes Waffensystem. Dieses hat Elektrizität und Magnetismus, ein höllisch unheimliches naturwissenschaftliches Geschwisterpaar, in ihrem Köcher. Jeder Klick unseres Handys verstärkt die uns so elementar fremde Macht. 

Weiterlesen >

Friedens- statt Kriegstüchtigkeit! 

Aktuell|Meinung|Zeitgeschehen

Ein Gastbeitrag von Wolfgang Herzberg
Es macht wohl viele Menschen mit Herz und Verstand fassungslos und erzeugt Übelkeit erregende Angst- und Abwehrgefühle, wenn der deutsche sozialdemokratische Verteidigungsminister Pistorius, oder sollten wir ihn lieber gleich "Kriegsminister" nennen, mit dem Gesichtsausdruck wie ein Leopard-Panzer, von der Notwendigkeit einer neuen "Kriegstüchtigkeit" faselt. 

Weiterlesen >

Putin. Plant er einen neuen Krieg?

Aktuell|Allgemein|Zeitgeschehen
Panzeraufmarsch in Moskau
Ukraine, USA, Baltikum und deutsche ZDF-Kommunikation von Petra Erler Dieser Beitrag erschien zuerst bei den "Nachrichten einer Leuchtturmwärterin" *. Mit freundlicher Genehmigung der Autorin. Plant Putin den nächsten Krieg? Gemeint ist ein Angriff Russlands auf die Nato. Diese Frage stellte das ZDF.  Wörtlich hieß es:„Der Analyse zufolge gehen Experten davon aus,…
Weiterlesen >

Reklame