Demo gegen rechts. Engagiert und gelassen.

Aktuell|Meinung|Zeitgeschehen

von Wolfgang Held
30 000 Menschen waren es nach offizieller Zählung, die sich am Samstag auf dem Platz der alten Synagoge in Freiburg zur Demonstration versammelten. Ich stand seitlich auf einer Treppenstufe und verfolgte, wie sich am Vormittag der Platz füllte. Schlendernd strömten Einzelpersonen, Familien und Paare aus den Seitenstraßen auf den sonnigen Platz.

Weiterlesen >

Rudolf Steiner. Ein Pionier der modernen Emergenztheorie?

Aktuell|Bücher|Kulturzeit

NNA – Von den geplanten 16 Bänden der Kritischen Ausgabe von Steiners Schriften (SKA) liegen inzwischen 12 Bände vor; der gerade erschienene Band 12 widmet sich erkenntnistheoretischen Werken Steiners und liefert so wichtige Ansatzpunkte für den Diskurs über Anthroposophie. Das erscheint heute um so wichtiger, als diese in der letzten Zeit einer Welle von Angriffen in der Öffentlichkeit ausgesetzt war – gerade auch hinsichtlich ihrer Kompatibilität mit dem Mainstream der gegenwärtigen Wissenschaft.

Weiterlesen >

Rudolf Steiner in Nachrufen

Aktuell|Bücher|Damals

Zum hundertsten Todestag Rudolf Steiners 2025 wird im Info3-Verlag ein Sammelband  "Rudolf Steiner in Nachrufen“ erscheinen. Herausgeber ist TdZ-Autor Wolfgang G. Vögele, dessen Anthologie „Der andere Rudolf Steiner“ mit Augenzeugenberichten und zeitgenössischen Interviews (2005) weite Verbreitung gefunden hat. Vögele hat über hundert Nachrufe, vorwiegend aus deutschsprachigen Zeitungen, gesammelt und kommentiert.

Weiterlesen >

Menschsein. In Ausbildung und Beruf

Aktuell|Allgemein|Zeitgeschehen

red. tdz. – Wie wollen wir in Zukunft leben und arbeiten? Das sind wohl die beiden wichtigsten Fragen, die sich junge Menschen heute angesichts des gegenwärtigen gesellschaftlichen, krisenhaften Wandels und den damit verbundenen Entwicklungsfragen stellen. 

Weiterlesen >

Thema: Grundeinkommen 

Aktuell|Meinung|Zeitgeschehen

Ein Meinungsbeitrag von Arfst Wagner
Ebbe und Flut sind wie eine Art Atmungsvorgang. Sie hängen mit dem Mond zusammen. Bei Ideen spricht man von Zeitfenstern. Sie kommen und gehen. Und es ist viel verpuffte Kraft, gegen den Strom oder außerhalb von Zeitfenstern zu agieren. Manchmal ist es allerdings notwendig, um Ideen am Leben zu erhalten. Doch man braucht dazu eine wirklich gute Strategie.

Weiterlesen >

Das Internet ausschalten?

Aktuell|Zeitgeschehen

Ein Gastbeitrag von Otto Ulrich –
Unser Handy ist ein global ausgelegtes Waffensystem. Dieses hat Elektrizität und Magnetismus, ein höllisch unheimliches naturwissenschaftliches Geschwisterpaar, in ihrem Köcher. Jeder Klick unseres Handys verstärkt die uns so elementar fremde Macht. 

Weiterlesen >

Friedens- statt Kriegstüchtigkeit! 

Aktuell|Meinung|Zeitgeschehen

Ein Gastbeitrag von Wolfgang Herzberg
Es macht wohl viele Menschen mit Herz und Verstand fassungslos und erzeugt Übelkeit erregende Angst- und Abwehrgefühle, wenn der deutsche sozialdemokratische Verteidigungsminister Pistorius, oder sollten wir ihn lieber gleich "Kriegsminister" nennen, mit dem Gesichtsausdruck wie ein Leopard-Panzer, von der Notwendigkeit einer neuen "Kriegstüchtigkeit" faselt. 

Weiterlesen >

Putin. Plant er einen neuen Krieg?

Aktuell|Allgemein|Zeitgeschehen
Panzeraufmarsch in Moskau
Ukraine, USA, Baltikum und deutsche ZDF-Kommunikation von Petra Erler Dieser Beitrag erschien zuerst bei den "Nachrichten einer Leuchtturmwärterin" *. Mit freundlicher Genehmigung der Autorin. Plant Putin den nächsten Krieg? Gemeint ist ein Angriff Russlands auf die Nato. Diese Frage stellte das ZDF.  Wörtlich hieß es:„Der Analyse zufolge gehen Experten davon aus,…
Weiterlesen >

Ukraine, Israel. Zwei Kriege, eine Dynamik

Aktuell|Allgemein|Zeitgeschehen

von Kai Ehlers –
Krieg in der Ukraine, Krieg in Israel, das sind zwei auseinander liegende Kriegsschauplätze, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben. Aber so unterschiedlich die Vorgänge in der Ukraine und in Israel zu sein scheinen, so vergleichbar sind doch ihre Dynamiken als nationalistische Extreme einer nachholenden Nationenbildung – nur zu verstehen als Ausdruck des in die Krise geratenen US- Globalismus und seiner Vorgeschichte.

Weiterlesen >

Assange. Journalismus ist kein Verbrechen!

Aktuell|Allgemein|Zeitgeschehen

Im US-Parlament gibt es neue Anläufe, die Haft von Julian Assange zu beenden. Unter den Parlamentariern zirkuliert ein offener Brief, der Präsident Joe Biden auffordert, die Haft des Australiers zu beenden. Verfasst haben diesen der demokratische Abgeordnete Jim McGovern und der Republikaner Thomas Massie.

Weiterlesen >

Frieden. Sonst knallts?

Aktuell|Allgemein|Zeitgeschehen
Friedensdemo bonn

von Wilhelm Neurohr –
Die Friedensbewegung hat aktuell  zu einer großen Friedensdemo am 25. November 2023 in Berlin aufgerufen, vor dem Hintergrund des Krieges in der Ukraine und in Nahost und in anderen Teilen der Welt sowie der gigantischen Aufrüstungsprogramme. Sie kann sich dabei auf Friedensaktivisten berufen, die bereits im vorigen Jahrhundert die heutige Entwicklung vom kalten Krieg zum heißen Krieg vorausgesehen haben und Alternativen aufzeigten oder Widerstand leisteten. Ihre erschütternden Worte klingen wie aus der Gegenwart und rütteln mehr denn je auf. Es sind radikale Stimmen der Vernunft.

Weiterlesen >

Kommentare