Endlich wieder live und in Farbe!

Allgemein|Kulturzeit
Je schwieriger die Zeiten, umso heller müssen die Theaterlichter leuchten! Ab dem 13. Juni gibt es uns mit "There´s no Business like Showbusiness endlich wieder live und in Farbe im Großen Haus zu sehen. Gehen Sie gemeinsam mit unserem Ensemble auf eine musikalische Reise rund um die Bretter, die die Welt bedeuten.
Weiterlesen

Endlich wieder live und in Farbe!

Allgemein|Kulturzeit

Je schwieriger die Zeiten, umso heller müssen die Theaterlichter leuchten!
Ab dem 13. Juni gibt es uns mit "There´s no Business like Showbusiness endlich wieder live und in Farbe im Großen Haus zu sehen. Gehen Sie gemeinsam mit unserem Ensemble auf eine musikalische Reise rund um die Bretter, die die Welt bedeuten.

Weiterlesen ...

Anarchist – Individualist – Mystiker

Aktuell|Bücher|Kulturzeit

Im Jahre 2015 hatte Kai Skagen unter dem Titel morgen "Morgen ved midnatt" (Morgen bei Mitternacht) eine Steiner-Biographie in norwegischer Sprache veröffentlicht, die er "ein persönliches und existenzielles Projekt" nennt, weil es einerseits den wissenschaftlichen Ansprüchen gerecht würde, die an eine Biografie gestellt werden, aber gleichzeitig auch ein Logbuch über Ab- und Umwege des Biografen "während der Verfolgung von Spuren in kartenlosem esoterischem Terrain ist.

Weiterlesen ...

In Sachen Deutsche Außenpolitik

Aktuell|Zeitgeschehen

Das Internet-Portal german-foreign-policy liefert regelmäßig Hintergrundinformationen mit dem Schwerpunkt deutsche Außenpolitik. Unter anderem verlinken auch wir hin und wieder interessante Berichte dieses Portals auf unserer Tdz-Facebookseite. Aus aktuellem Anlass übernehmen wir hier einen Text von german-foreign-policy.com, der sich mit der Rechercheplattform correctiv.com beschäftigt, deren Mitarbeiter*innen bei sich bei facebook als "Faktenchecker" betätigen.

Weiterlesen ...

Leseranfrage

Aktuell|Das Letzte!!

… Verschwörungstheorien oder gar Aufrufe zur Demo neben einem Demeter-Logo im Schaufenster eines Bioladens? Da wird doch der Tofu in der Pfanne verrückt, würde mein veganer Freund bestimmt jetzt ausrufen. Am besten erzähle ich ihm das erst gar nicht, was ich da gerade in der Taz gelesen habe.

Weiterlesen ...

Hans Rutz – Die geistige Freiheit

Damals

Das erste Gespräch ist höchst aufschlußreich für beide Gesprächspartner. Es verlief etwa wie folgt: Nachdem Rudolf Steiner das Gespräch eingeleitet hatte, sagte Hans Rutz: "Das sage ich Ihnen aber gleich von vornherein, ich bin kein Anthroposoph; ich muß meine volle geistige Freiheit haben."
R. Steiner: "Was heißt Anthroposoph sein? Wir haben doch keine Dogmen!"

Weiterlesen ...

"Russlandversteher" und mehr …

Aktuell|Zeitgeschehen

Die Methode ist bekannt. Man stellt Leute entweder in die rechte oder linke Ecke. Oder man diffamiert sie als Sektierer, Fundamentalisten, Neoliberale, Verschwörungstheoretiker oder Kommunisten. Eine solche Etikettierung befreit davon, sich mit Fakten und Argumenten auseinanderzusetzen, die man ungern zur Kenntnis nimmt.

Weiterlesen ...

Corona-Virus: Menschheit am Scheideweg

Aktuell|Zeitgeschehen

Ein Gastbeitrag von Johannes Mosmann –
Covid-19 ist weit mehr als ein medizinisches Problem. Die Corona-Krise markiert das Ende der alten Weltordnung und den Beginn einer neuen Menschheitsepoche. Die Gesellschaftssysteme werden neu ausgerichtet, ihre Werte neu definiert. Doch während der berühmte US-Diplomat Henry Kissinger die US-Regierung ermahnt, sich für die "neue Epoche" in die bestmögliche Startposition zu bringen,1 starrt Europa gebannt auf das Virus und verschläft das tiefere Geschehen hinter den äußeren Ereignissen – zugunsten der stillen Machtübernahme durch eine neue, trans-humanistische Ideologie.

Weiterlesen ...

Ein Tsunami der Digitalisierung

Aktuell|Zeitgeschehen

Ohne uns an Spekulationen beteiligen zu müssen, ob das Corona Virus spontan von Wildtieren auf Menschen übergesprungen, ob es aus einem Betriebsunfall des Hochsicherheitslabors in Wuhan hervorgegangen oder von nicht definierbaren Mächten absichtlich in die Welt gesetzt worden ist, ist doch glasklar erkennbar, was aus dem statistischen Chaos des weltweiten "shut down", der dem Auftreten des Virus folgte, jetzt vor allem anderen hervortritt: ein gigantischer flächendeckender Tsunami der Digitalisierung, der sämtliche Bereiche des Lebens überflutet.

Weiterlesen ...

Rudolf Steiner ein Impfgegner?

Aktuell|Damals

Dr. Steiner ordnete an, dass auch die Kinder in unserem Kinderhort geimpft würden und auch die Menschen, die im Kinderhort aus- und eingingen. Dr. Steiner selbst ließ sich auch impfen, auch Frau Dr. Steiner und auch wir alle oder fast alle, die im Hause aus- und eingingen. Dr. Steiner bekam selbst einen schlimmen Arm, die Pocken schlugen an, wie man sagt.

Weiterlesen ...

Vom Drinnen und Draußen

Aktuell|Kulturzeit

Diese CD hat es in sich, ist ein Schlag ins Kontor der Gutbürgerlichkeit und räumt mit Verve und der "Schüttmulde" so gekonnt und wortgewaltig auf, dass einem dabei warm ums Herz wird. Er schreibt den Reichsbürger*innen und deren kruden Gedanken und Ansichten über Deutschland und die Flüchtlingskrise seine Worte im wahrsten Sinne derselben so hinter die Ohren, dass es wie ein Hammerschlag in ihre bieder getarnten Fassaden fährt, hinter denen sie es sich so gemütlich gemacht haben.

Weiterlesen ...

Ein Dornacher Jubiläum

Aktuell|Damals

In und um das Goetheanum herrscht heute infolge der Pandemie klaffende Leere. Niemand kann mit Bestimmtheit sagen, wann der Betrieb wieder aufgenommen werden wird. Dennoch werden für die nächsten Monate einzelne Veranstaltungen angekündigt. So kündigt etwa das Ita Wegman Institut für den 13. Oktober einen Vortrag an, der an ein Ereignis vor 100 Jahren erinnern soll. Im Herbst 1920 (vom 26. September bis 16. Oktober) hatten im noch unvollendeten Goetheanum die ersten "Anthroposophischen Hochschulkurse" stattgefunden. Dieses Ereignis wird im zweiten Teil des nachfolgenden Textes von einem damaligen Zeitzeugen, nämlich Emil Schibli, kommentiert.

Weiterlesen ...

Reklame

Menü