reklame

Schwierige Balance …

Aktuell|Meinung|Zeitgeschehen

Die Gesellschaft ist gespalten wie nie zuvor. Während ein Teil der Bevölkerung die stetig wechselnden, oftmals widersprüchlichen Anordnungen im Vertrauen auf die Autorität der Bundesbehörden und ihrer wissenschaftlichen Berater über fast zwei Jahre hinweg bereitwillig befolgte, wurde ein anderer Teil den staatlichen Institutionen entfremdet. Und während die Maßnahmen-Befürworter im gemeinsamen Befolgen der Regeln ein neues Wir-Gefühl zu erleben glaubten, steigerte sich für die Kritiker die physische Quarantäne zur seelisch-geistigen Isolation.

Weiterlesen >

Grüne Entspannungspolitik

Aktuell|Meinung|Zeitgeschehen

von Alexander Rahr – Die Lesetipps des AHK Morgentelegramms** von heute enthalten lauter Hiobsbotschaften. "FAZ: Russland stirbt, schweigt und straft." "Frankfurter Rundschau: Gasexplosionen reißen in Russland gigantische Löcher in den Boden." "Spiegel: Wie Moskau deutschen Medien in Russland droht." "FAZ: Nicht mehr auf Moskaus Propaganda hereinfallen." "NZZ: Ein Strafverfahren erschüttert Russlands IT-Branche." Und so geht es Tag für Tag. Kein Wunder, dass der Otto-Normalverbraucher in Deutschland Horrorvorstellungen von Russland haben muss.

Weiterlesen >

Die Grüne Kindergrundsicherung

Aktuell|Meinung|Zeitgeschehen

Ein Meinungsbeitrag von Arfst Wagner –
Wenn jemand etwas für Kinder tun will, kann mit Unterstützung gerechnet werden. Widerspruch macht sich nicht gut. Die Grüne Kindergrundsicherung ist eines der Duftmarken des Grünen Bundestagswahlkampfs. Man will die "Kinder aus dem Hartz IV-System herausholen", so die Grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock am 28.08.2021 in der Schleswig-Holsteinischen Landeszeitung (shz) in einem Interview. Eine Forderung, die sie auch in dem gestrigen Dreiergespräch mit Armin Laschet und Olaf Scholz wiederholte. Auch das scheint ein sehr nobles Anliegen zu sein.

Weiterlesen >

Corona und kein Ende?

Aktuell|Das Letzte!!|Meinung

tdz/mm.- Ich hatte mir vorgenommen, bei Einschätzungen bezüglich der Corona-Maßnahmen und damit zusammenhängenden Fragen zurückzuhaltend zu sein, was mir bisher sogar teilweise gelungen ist. Ganz leichtgefallen ist es mir aber auch nicht immer, ruhig zu bleiben und mich nicht aufzuregen über jenen Zug mit lauter Maskierten, aus deren Augen mich der nahende Tod anstarrt und deren durch Stoff gedämpfte Stimme mir so etwas wie: "Du unsoliarisches Arsc…,!" zuflüstert.

Weiterlesen >

Thema Assange: Wie die USA ihre Kriegsverbrecher schützen

Aktuell|Meinung|Zeitgeschehen

von Ortwin Rosner –
Man muss sich das einmal vorstellen: Mitten in Europa – und nicht etwa in der Türkei oder in Weißrussland und auch in keinem der anderen Länder des ehemaligen Ostblocks, die in keinem sonderlich guten Ruf stehen, sondern mitten in einer unserer ältesten parlamentarischen Demokratien – sitzt ein Mann seit nunmehr zwei Jahren im Gefängnis, ohne dass er irgendetwas verbrochen hat. Einfach nur deswegen, weil er etwas veröffentlicht hat, was den Mächtigen der Welt, konkret: den Vereinigten Staaten von Amerika und Großbritannien, nicht in den Kram passt.

Weiterlesen >

Afghanistan. Hoffnung auf Frieden?

Aktuell|Meinung|Zeitgeschehen

von Hans Wallow –
Die NATO, präziser der amerikanische Präsident Joe Biden, hat beschlossen nach 20 Jahren Krieg gegen die Taliban den Krieg zu beenden. Die modernen hochgerüsteten Armeen waren erfolglos. Ein Guerilla-Krieg, in dem 3.596 junge Nato-Soldaten, davon 57 Deutsche gestorben. Für wen oder was sind sie gestorben? Wer trägt dafür in einer Parlamentsarmee die Verantwortung? Sind sie tatsächlich für "Demokratie" oder "Menschenrechte" gefallen, wie uns die Bundesregierung und die NATO suggerieren wollten?

Weiterlesen >

Zwischenruf. Das neue Grün?

Aktuell|Meinung|Zeitgeschehen
Das neue Grün oder glauben Sie an den Weihnachtsmann?.

ein Meinungsbeitrag von Michael Mentzel – Mit einem Außenminister der Bündnis90/Die Grünen – sein Name ist Josef Fischer – zog Deutschland 1998 zum ersten Mal seit dem Ende des zweiten Weltkriegs wieder in den Krieg. Eine Zäsur, wie sie damals für viele Wähler der grünen Partei, deren Markenkern neben der ökologischen Ausrichtung auch in der Friedenspolitik ihren Ausdruck fand, eine Katastrophe bedeutete.

Weiterlesen >

Die Grünen. Baerbock oder Habeck?

Aktuell|Meinung|Zeitgeschehen

Ein Gastbeitrag von Arfst Wagner –
Um es gleich vorweg zu sagen: Nach meinen Quellen wird Annalena Baerbock die Kanzlerkandidatin von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN.
Was bedeutet das für die Grünen? Baerbock ist in der Partei besser wesentlich besser vernetzt als Robert Habeck. Allerdings ist das standing von Habeck außerhalb der bisherigen grünen WählerInnenschaft erheblich größer. Die Entscheidung für Baerbock wird dazu führen, dass die Grünen nicht das Kanzleramt bewohnen werden.

Weiterlesen >

Memorandum – Ostern 2021

Aktuell|Meinung|Zeitgeschehen

Die Corona-Pandemie ist nicht nur ein äußerst komplexes Geschehen in gesundheitlicher Hinsicht. Sie fällt auch in eine Zeit großer ökologischer, gesellschaftlicher und geopolitischer Veränderungen, ja, sie ist selbst Teil dieser Veränderungen. Denn zu den uns alle belastenden Problemen in Form von Klima-, Hunger- und Armutskrise – begleitet von bewaffneten Konflikten, Flüchtlingselend und Not – kommen laut UNICEF infolge der Pandemie zu den weltweit 700 Millionen Hungernden noch 130 Millionen hinzu.

Weiterlesen >

Herausforderung China – dem Zeitgeist auf der Spur

Aktuell|Meinung|Zeitgeschehen

von Kai Ehlers –
China, Russland und der Westen. Was folgt aus dieser Konstellation, wenn China die Entwicklung seines "Sozialismus mit chinesischem Gesicht" mit dem Rückgriff auf seine traditionelle Kultur verbindet und sich in dieser Weise in das Weltgeschehen einbringt? Bleibt dieser Impuls auf China beschränkt oder wirkt er als Herausforderung an die übrige Welt, sich in den Zeiten des "Großen Umbruchs" in gleicher Weise auf ihre Traditionen zu besinnen?

Weiterlesen >

Reklame

Menü