Henning Köhler. Ein Philosoph der Kindheit

Aktuell|Allgemein|Kulturzeit

Ein Nachruf von Jelle van der Meulen –
Der große Beitrag Henning Köhlers in der pädagogischen Landschaft hatte seine Quelle in einem souveränen Nachdenken über die Kindheit. In diesem Nachdenken war Henning Köhler stark auf die Arbeit Rudolf Steiners orientiert; er ließ sich allerdings auch inspirieren von – zum Beispiel – dem Existentialisten Jean Paul Sartre. In einem Seminar in Köln sagte Henning einmal: "Ich bin ein Existentialist bis auf die Knochen".

Weiterlesen >
Menü